Hintergrund Coaching.png

Trainings für Coaches, Therapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie,

Trainer o.ä.!

Für diejenigen, die in Beratungskontexten arbeiten, wird Empathie als eine der fundamentalen Fähigkeiten verstanden. Auch die psychologische Forschung widmet sich seit vielen Jahren der Bedeutung von Empathie und beforscht ihre Relevanz. Laut Studien, zählt Empathie neben Wertschätzung und Kongruenz zu den Kernfähigkeiten, die eine Therapeuten-Klienten-Beziehung ausmachen.

Du schärfst deine Wahrnehmung dafür, welche Emotionen deine Klienten/Patienten bewegen und wo Ansatzpunkte für einen erfolgreichen Veränderungsprozess sind. Und du kannst anhand der emotionalen Signale in der Mimik wissenschaftsorientiert den Erfolg deiner Arbeit überprüfen.

Aber nicht nur das bessere Erkennen der Gefühle deiner Klienten beeinflusst den Coaching-/Therapieerfolg. Studien haben gezeigt, dass dieser auch durch die mimischen Signale beeinflusst wird, die du als Coach/Therapeut/Trainer aussendest. Deshalb wird in meinen Trainings auch die Achtsamkeit für die eigenen mimischen Signale trainiert.

Du nimmst die Gefühle deines Gegenübers, ob nun Klient, Patient, Coachee oder Teilnehmer eines Seminars/Webinars schon in der Entstehung besser wahr, dadurch lassen sich kritische Momente schneller entschärfen bzw. sogar vermeiden – und positive Momente und vorhandene Beziehungsressourcen bewusst verstärken.

Darüber hinaus erkennst du zum Beispiel als Mediator kalibrierte Schleifen schneller und kannst so noch gezielter intervenieren.

Das richtige Deuten mimischer Signale lässt dich auch erkennen, wie entwickelte Lösungen emotional angenommen werden.

Du erfasst schnell die Stimmung und die Gefühle bei deinem Gegenüber und auch in der Gruppe die, der einzelnen Teilnehmer. Aufmerksamkeit und Interesse beispielsweise während der Präsentation lassen sich so gezielt fördern.

Fragen wie auch Widerstände erkennst du bereits, wenn sie entstehen. So kannst du diese im richtigen Moment aufnehmen.

Kurz zusammengefasst:


Durch das sofortige Erkennen von Emotionen und dem präzisen Bedürfnis dahinter wird deine Therapie, dein Coaching, dein Training, dein Seminar/Webinar schnell maximal zielführend!

Während des gesamtes Online-Trainings bin ich präsent, es gibt Einzel-und Gruppenübungen, wir trainieren aktiv gemeinsam, es gibt keinen trockenen, monotonen Vortrag, selbstverständlich können während des Trainings immer Fragen gestellt werden. Der Inhalt ist auf deine Ziele als Coach/Therapeut/Heilpraktiker für Psychotherapie, Trainer o.ä. erarbeitet und angepasst, also kein Training von der Stange. 
Die weiteren Online-Trainings (Zugang zur Akademie) garantieren die Inhalte des Webinars zu vertiefen, um es im Alltag (online und persönlich), auch anwenden zu können.

In diesem Spezial-Training lernst du nicht nur die sieben rein mimischen Primäremotionen (PFEs) präzise bei deinem Gegenüber zu erkennen, sondern du entwickelst auch die Fähigkeit Mikroexpressionen zu sehen und zu deuten.
Mikroexpressionen sind sehr schnelle (40-500 ms), nicht steuerbare mimische Bewegungen. Neben dem treffsicheren Erkennen und Deuten der Mimik trainierst du auch, wie du mit diesen Signalen umgehst und sie für deinen Coaching/Therapie/Trainingserfolg etc. nutzt.

Ziel des Mimikresonanz-Spezial-Trainings ist es auch kleinste mimische Signale (subtile Expressionen) zu erkennen und richtig zu deuten. Die subtilen Expressionen können langsamer, aber auch genauso schnell sein wie Mikroexpressionen. Der Vorteil ist, dass sie auch bei schwächerer Gefühlsintensität auftreten. In diesem Training verfeinerst du aber nicht nur deine Fähigkeit die Mimik richtig zu deuten, du erweiterst deine Wahrnehmung auch auf den Bereich der emotionalen Signale in Stimme und Körpersprache.
Darüber hinaus trainierst du vertiefend und erweiternd den angemessenen und zielführenden Umgang mit mimischen Signalen, anhand von Praxisbeispielen.
Ein Schwerpunkt ist auch das bewusste Darstellen der sieben rein mimischen Primäremotionen (PFEs) in der eigenen Mimik, umso die Beweglichkeit der Gesichtsmuskeln zu erhöhen. Dies fördert die intuitive Empathie.

Inhalte:

•    Der aktuelle Stand der Mimik- und Emotionsforschung
•    Pre- und Post-Test zur Emotionserkennungsfähigkeit
•    Erkennungsmerkmale der sieben rein mimischen Primäremotionen (PFEs)
•    Mikroexpressionen erkennen
•    Menschliches Verhalten tiefgreifend verstehen: der Motivkompass®
•    prozessorientiertes Nutzen von emotionalen Signalen
•    Stress erkennen
•    Universale Trigger (Auslöser) der sieben rein mimischen Primäremotionen (PFEs)
•    Subtile Expressionen erkennen
•    Empathie-Muskeltraining
•    Emotionen in der Stimme
•    Körpersprache (Embleme, Illustratoren, Adaptoren)
•    Der angemessene und zielführende Umgang mit mimischen Signalen

Nach erfolgreich bestandener Prüfung darf das Mimikresonanz®-Qualitätssiegel geführt werden.


  ✓  Inklusive Zugang zur Online-Akademie

Voraussetzung: Mind. 100 Stunden Vorbildung im Bereich Coaching, Psychotherapie oder Kommunikationspsychologie

Dauer: 3 Tage á 6 Stunden

Deine Investition: 990€ inkl. MwSt.

Termine: auf Anfrage

Alle Teilnehmer erhalten ein ausführliches Handout, diverse Arbeitsmaterialien, Überraschungen und kleine Geschenke!

Aktuell nur Online-Trainings!

Mimikresonanz®-Spezial